Monsieur Becker

Panorama

Neujahrsansprache und Schulentwicklung

Mittwoch, 1. Januar 2020

In ihrer Neujahrsansprache spricht Angela Merkel (Text als PDF-Datei) den digitalen Wandel und die sich daraus ergebenden Konsequenzen an. Dies lässt sich auch gut auf Schulentwicklung übertragen.

Konkret sagt die Bundeskanzlerin:

[Wir erleben] täglich, wie sehr der digitale Fortschritt unser Leben in allen Bereichen verändert, natürlich auch unser Arbeitsleben. Darauf müssen wir neue Antworten finden. Denn wir wollen, dass alle Menschen Zugang zu der Bildung haben, die sie für diesen Wandel brauchen. Wir wollen, dass sie auch in Zukunft einen guten und sicheren Arbeitsplatz haben – und im Alter eine verlässliche Rente

Digitaler Wandel verändert die Gesellschaft insgesamt, insofern sollte der Gestaltungswille nicht nur den Bereich der Arbeit betreffen. Das nur am Rande bemerkt.

Weiter führt Merkel aus:

[Wir brauchen] mehr denn je den Mut zu neuem Denken, die Kraft, bekannte Wege zu verlassen, die Bereitschaft, Neues zu wagen, und die Entschlossenheit, schneller zu handeln, in der Überzeugung, dass Ungewohntes gelingen kann […].

Wenn das nicht ein guter Leitspruch für Schulentwicklung im kommenden Jahr ist, dann weiß ich auch nicht.